Ablauf einer osteopathischen Behandlung

Am Beginn einer Behandlung steht eine ausführliche Anamnese gefolgt von einer Untersuchung. Mit klinischen und osteopathischen Untersuchungsmethoden wird eine differenzierte osteopathische Diagnose in Bezug zu Bewegungseinschränkungen und strukturellen Störungen gestellt. Im Anschluss findet die Behandlung mit sanften manuellen Techniken, die individuell auf den Patient und dessen Situation und Erfordernisse angepasst wird statt.