Feldenkrais in der praxis am see

 

Dip. Ing. (FH) Alfons Grabher, Biomedizintechniker, vom Feldenkrais Verband Österreich zertifizierter Feldenkrais Pädagoge.
1974 in Wien geboren, in Vorarlberg aufgewachsen. Zunächst als Softwareentwickler tätig, sowie an der FH Dornbirn im Bereich eLearning und Forschung. Nach berufsbegleitender, vierjähriger Ausbildung zum Feldenkrais Pädagogen übersiedelte er 2008 zu weiteren Studien nach Shanghai/China. Seit Mitte 2011 lebt er wieder in Bregenz. Er ist Autor des Buches “My Feldenkrais Book“.

Flyer_Feldenkrais_210x98mm_Seite_2RZ.ai

Die Feldenkraismethode wurde vom Physiker Dr. Moshe Feldenkrais erfunden, und ist vor allem durch seine Heilerfolge bekannt geworden. Aber die Feldenkraismethode ist keine Heilmethode, auch keine Therapie, es ist nicht Tanz, nicht Gymnastik,
und auch nicht Sport. Und trotzdem geht es in den Feldenkraisstunden um Lernen und Bewegung.

In den vielen Versuchen die Feldenkraismethode zu beschreiben, kam man zuletzt auf die Neuroplastizität des Gehirns und das somatische Lernen. Doch was sind das für Begriffe? Und wie fühlt man sich dabei? In einem unterhaltsamen Lichtbildvortrag informiert Alfons Grabher über Feldenkrais, wie es funktioniert, und warum es so gut tut. Er gibt interessante Denkansätze,
beleuchtet unsere Kultur kritisch, und vergleicht mit Ländern, in denen körperliche Bewegung zwanglos und frei erscheint.
Und er gibt Antwort, warum das eigentliche menschliche Lernen grundsätzlich mit Freude und Schönheit zusammenhängt.

Wir würden uns freuen, Sie
in der Praxis am See
am 06.November 2013
um 18:30 Uhr
begrüßen zu dürfen.

Leave a Comment

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.